Arbeitsgericht Köln:  Elektronischer Rechtverkehr

 

Elektronischer Rechtverkehr

Die Übermittlung von Klagen, Schriftsätzen und sonstigen Einsendungen im Rahmen eines gerichtlichen Verfahrens kann ausschließlich über das elektronische Gerichts- und Verwaltungspostfach (EGVP) rechtswirksam durchgeführt werden. Voraussetzung für die Teilnahme ist der Besitz einer Signaturkarte und eines Kartenlesegeräts sowie die Einrichtung eines elektronischen Postfachs über das Internet-Portal www.egvp.de. externer Link, öffnet neues Browserfenster Dort finden Sie auch weitere Informationen zum Verfahren. 


 

Druckvorschau in neuem Fenster öffnen   zum Seitenanfang gehen